( 03533 ) 4890663
Link verschicken   Drucken
 

Schulhund Heidi

Heidi

Hunde sind Kindern Freunde und Seelentröster, Spielkameraden und Gefährten, haben immer Zeit und schaffen gute Laune. Neben der Liebe zum Tier ist auch das Wissen um den richtigen Umgang erforderlich, damit ein stressarmes und sicheres Miteinander möglich wird. Durch spezifische, alters- und tierschutzgerechte Aufklärung und Ausbildung sollen das Unfallrisiko und evtl. vorhandene Ängste verringert und der Boden für ein partnerschaftliches Zusammenleben mit Hunden zu beiderseitigem Nutzen bereitet werden.

 

Jeden Donnerstag nimmt die ausgebildete Schulbesuchshündin "Heidi" am Unterricht in den Klassen teil. Sie unterstützt die Arbeit der Lehrerin, Frau Walther, in den Bereichen Emotionalität und Sozialverhalten, Lern - und Arbeitsverhalten, Sprache und Kommunikation. "Heidis" Ausgeglichenheit überträgt sich sehr gut auf die Schülerinnen und Schüler. Sie können sich bei der Bewältigung schulischer Aufgaben besser konzentrieren, lernen Empathie und lassen Nähe zu. Die Hündin ist neutral, hat keine Vorurteile, ist sehr aufmerksam und hat einen hohen Kuschelfaktor. "Heidi" zeigt zur Freude der Schüler auch viele Kunststücke. Sie genießt die Zuwendung und gibt ganz viele Streicheleinheiten.

 

(Bild K. Walther)

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden