( 03533 ) 4890663
Link verschicken   Drucken
 

GuK

GuK

Erhebliche Sprachentwicklungsstörungen oder Sprachdefizite treten bei vielen unserer Schülerinnen und Schüler auf. Sowohl die passive als auch die aktive Sprache sind betroffen. Nicht selten fällt die Kommunikation schwer. Als sehr hilfreich zur Verständigung erweist sich der Einsatz von Gebärden.

 

Die gebärdenunterstützte Kommunikation, kurz GuK, ein vereinfachtes System der Gebärdensprache, erleichtert Schülerinnen und Schülern den Einstieg in die Sprache. Sowohl die Begriffsanbahnung, als auch das langsame, deutliche Sprechen in Sätzen werden trainiert.

 

Da die Gebärdenauswahl sehr beschränkt ist, beziehen wir in unseren Unterricht auch andere Gebärdensprachsysteme ein. So erweitern wir systematisch den Wortschatz aller Schülerinnen und Schüler. Kinder und Bezugspersonen können in Dialog treten und Irritationen vermeiden.

 

Jeden Montag treffen sich alle Schülerinnen, Schüler, Lehrkräfte und das pädagogische Personal im Foyer der Schule, um gemeinsam, unter Anleitung von Frau Hornig, einige neue Gebärden zu erlernen. Zur Unterstützung der Übungsphasen in den Klassen, werden die Bilder der Gebärden an einer Wandzeitung veröffentlicht und sind jederzeit abrufbereit.

(Foto Schule)

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden